Das Frundsbergfest
beginnt in
243
Tagen
Frundsbergfest und Emser Mitgliederversammlung verschoben
24.10.2020


Liebe Emserinnen und Emser,

heute hat der Frundsbergfestring bekannt gegeben, dass das Frundsbergfest 2021 auf 2022 verschoben wird.
Am 10.10.2020 traf sich erstmals seit Ausbruch der Pandemie die Emser Vorstandschaft im erweiterten Kreis mit den Beisitzern um zu beraten, wie die anstehende Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durchgeführt werden kann. Bei diesem Treffen haben sich alle Anwesenden klar dafür ausgesprochen, dass das Frundsbergfest aufgrund der aktuellen Lage verschoben werden soll. Ein "Frundsbergfest light" mit Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln und in abgespeckter Form kann sich keiner vorstellen. Somit steht der gesamte Führungskreis des Mittelalterlichen Kulturvereins Fähnlein Ems hinter der Entscheidung des Frundsbergfestrings.

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG SAMT NEUWAHLEN VERSCHOBEN

Da beim Treffen des Emser Führungskreises am 10.10.2020 bereits absehbar war, dass aufgrund der steigenden Fallzahlen die Durchführung einer Mitgliederversammlung nicht sinnvoll ist, wurde einstimmig beschlossen, die Jahreshauptversammlung samt Neuwahlen auf 2021 zu verschieben. Die aktuellen Vorstände und Beisitzer bleiben kommissarisch bis zur Neuwahl (voraussichtlich im Sommer 2021) im Amt. Die rechtliche Grundlage hierfür liefert Artikel 2 §5 Absatz 1 des "Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht".

Während die Abteilung "Kaisergarde" des Kulturverein Ems seine Planungen und Bauarbeiten fortsetzt, beginnt das Fähnlein kommenden Sommer mit den Vorbereitungen zum Frundsbergfest 2022. Sollte ein Vereinsfest bis dahin wieder möglich sein, freuen wir uns auf eine interne Feier.

Bleibt gesund! Es grüßen
Die Vorstände des Mittelalterlichen Kulturvereins Fähnlein Ems
Kaiserliche Trabantenleibgarde
06.08.2020
Neue Gruppe im Mittelaterlichen Kulturverein Fähnlein Ems

Unsere neue Gruppe für das Frundsbergfest 2021 ist die Kaiserliche Trabantenleibgarde (Kaisergarde oder „Welsche Garde“ genannt) von Kaiser Maximilian I. & Kaiser Karl V. Historisch wird sie ausschließlich den Kaisern zur Seite stehen und diese zu ihren öffentlichen Auftritten begleiten & historisch repräsentieren.

Die Gruppe wird im kleinen Rahmen die selbigen Strukturen aufbauen wie unser Fähnlein Ems, das heißt, es wird einen Militärischen Arm geben mit Hauptmann, Leitinger, Feldwaibel und einen Tross mit Quartier, Sudeley und Marketenderinnen (Hofdamen).

Der Lagerplatz befindet sich im Kirchgarten oberhalb unseres Fähnlein-Lagers. Zwei Treppen werden zum Lagerplatz mit Gardebaldachin, Trabantenzelt, Sudely, Grafel- und Schlafzelt hochführen. Des weiteren wird die Kaisergarde im Lager „bey Hofe“ von Kaiser Maximilian I. & Kaiser Karl V. einen kleinen Außenposten einrichten. Alle Informationen rund um die Kaisergarde des Mittelalterlichen Kulturverein Fähnlein Ems e.V. findes Ihr hier:

https://kaisergarde.faehnlein-ems.de

Folgt der Kaisergarde auch bei Instagram:

https://www.instagram.com/kaisergarde

Lasst Euch überraschen!

Johannes Högel
Vorstand Mittelalterlicher Kulturverein Fähnlein Ems e.V.

Nachruf Helmut

In Gedenken an Helmut
19.06.2020

Aktualisierte Mitgliedsanträge sind online
23.09.2019 (ems)

Unsere Mitgliedanträge wurden überarbeitet. Bitte das Formular auch für Namens- und Adressänderungen verwenden. Für Änderungen der Bankverbindung bitte das SEPA-Lastschriftmandat-Formular auf der zweiten Seite des Mitgliedsantrags verwenden. Die Formulare findet Ihr unter "Mitglied werden".
 Weitere Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  Mehr 
Gesamt:340033
Gestern:15
Heute:1
User:1
Online:1
Aktualisiert:
24 Okt 2020